ROLAND PRAKKEN – „UKU-LESE“, eine musikalische Lesung

ROLAND PRAKKEN – „UKU-LESE“, eine musikalische Lesung

Wann:
21. April 2018 um 20:00
2018-04-21T20:00:00+02:00
2018-04-21T20:15:00+02:00
Wo:
KulturWerkstatt
Kanalpl. 6
21079 Hamburg
Deutschland
Preis:
8,-
Kontakt:

Geschichten und Anekdoten rund um die Ukulele

Roland Prakken ist ein Hamburger Urgestein und vielen vor allem als Musiker bekannt.

Dabei bewegt er sich im musikalischen Spannungsfeld zwischen Folk, Blues, Pop und Jazz und hin und wieder auch Reggae und Latin Music. Aber er schreibt auch u.a. für die Zeitschrift KUNST + KULTUR und das Buch „Treulose Tomate“ ist nicht mein Gemüse, in dem er mit viel Witz vom Musikeralltag in Deutschland erzählt.

Zur SuedLese, der er auch 2017 schon beiwohnte, hat er sich nicht lumpen lassen eigens eine „Uku-Lese“ zu initiieren. Denn wer bisher dachte, die wichtigsten Beiträge Portugals zur Weltkultur seien die Entdeckung des Seewegs nach Indien durch Vasco da Gama, das kleine Puddingtörtchen Nata oder gar die Erfndung des Spannbettlakens, liegt weit daneben.

Zwar hat auch die Erfndung der Ukulele etwas mit Seefahrt zu tun, aber nur insofern, als es portugiesische Auswanderer waren, welche den Vorläufer der Ukulele weiland auf dem Seeweg mit nach Hawaii brachten.

Roland Prakken hat einige der zahlreichen interessanten, unterhaltsamen und amüsanten Geschichten und Anekdoten um den kleinen Viersaiter gesammelt, und wird diese im Rahmen der SuedLese vorlesen.

Dazwischen singt er alte und neue Uke-Songs, ausgewählt oder komponiert zu bestimmten Kapiteln der Ukulele-Historie.