SWAMP FESTIVAL

Musik- und Kunstfestival 14-23.45 Uhr | Eintritt frei / Hutkasse (Schön wären: 5,- bis 10,-)

Ein durch vor Ort erzeugte Solarenergie betriebenes Musik- und Kunstfestival in der Nähe des Kohlekraftwerks in Hamburg Moorburg. Das SWAMP!-Festival beweist, dass wir auch ohne Kohlestrom mit eigener Solaranlage und Akkus Tag und Nacht feiern können.


Getreu nach dem Motto „Keine Kohle – trotzdem Strom“ setzt das Festival auf Beides: Nachhaltigkeit und Spaß. Dieses Engagement wurde mit dem Green Club Award in der Kategorie Green Festival des Jahres 2019 geehrt.

Das Programm

Kinderfest: Compagnie Lapadou, Kinderzirkusshow ( Clownerie DUO )
In der Companie Lapadou haben sich die Berlinerin Mira Schubert und der in Cuxhaven geborene Nils Klawon zusammengefunden. In ihren Bühnenstücken sind sie Tine Florine und Clown Nieb. Sie verbinden Clownerie und Schauspiel mit Jonglage, Pantomime, Musik, Comedia dell’arte, Akrobatik und vielem mehr.

Live: Gentle Pablo&Cosmic Cuddle, Station 17, Get Jealours, Bush.Ida, Transmitter.

STATION 17

Sie wollten raus aus der geschlossenen Wohngruppe – und wurden Pioniere der inklusiven Musikproduktion. Die Band „Station 17“ macht seit drei Jahrzehnten das, was sie am besten kann: Musik.

VIDEO | Inklusion rockt: Die Band „Station 17“

Station 17 haben seit ihrer Gründung 1988 eine lange, weite und vielschichtige Reise hinter sich. Von frühen Momenten, die an abstrakte Hamburger Schulen erinnerten, über Kollaborationen mit einer Vielzahl von Elektronik- und HipHop-Musikern bis zum heutigen


GET JEALOUS

Riot Pop – Poppunk mit deutlichen Riot Grrrl Einflüssen aus Hamburg, seit 2017

VIDEO | Get Jealous – Wannabe Skater

Get Jealous - Wannabe Skater (1aB sk8r) (Official Video)

Wannabe-Skater Marike (she/her), Drummer Marek (he/him) und Frontbitch Otto (they/them) sind in ihrem prägnanten und energetischen Sound inspirativ im Spagat zwischen den musikalischen Jugendjahren der Regrettes und sämtlichen Disney-Theme-Songs. Die kurzen, lauten Punktunes münden regelmäßig in catchy Popmelodien, während Ottos Lyrics die zerrüttete Gesellschaft rezitieren & Anstoß für inner-monologen Diskurs sind. Skurril poetische Pöbelromantik auf einem mit Finesse garnierten Gerüst aus preschenden Drums, wummerndem Bass & Shouts.


BUSH.IDA

Bush.ida rasiert die Szene des stumpfen, konsumverherrlichenden, misogynen Deutschrap. Ihr Rap ist feministisch auf die Fresse mit ein bisschen poetischem Charme und Party. Die Message: Solange binäre Geschlechterstereotypen nicht überwunden sind, Gleichberechtigung nur Mode und nicht Prinzip ist, wird sie einen Grund haben weiter zu rappen.

VIDEO | Bush.Ida – Vagida

Wenn Bush.ida nicht gerade das Patriarchat battled, appreciated sie in ihren Lines die heftigen FINTA*s die sie auf ihrem Lebensweg kennenlernen durfte. Fresh AF und das mit der Referenz im Namen – bitte sprecht das Gap mit, sonst muss sie weinen.


TRANSMITTER

Jeff Ogle (Gesang), Mo Heidrich (Produktion), Stefan Bielesch (Drums)

TRANSMITTER verbinden – nicht nur in Bezug auf Musikrichtungen wie Electro, Hip-Hop, Dance, Rock, Drum’n’Bass oder Reggae. So heterogen wie die Musik, so vielschichtig ist auch das Publikum. So treffen bei einem TRANSMITTER-Konzert tanzende Metaller auf moshende Electro-Ladies und schwebende HipHop-Jungs auf kopfnickende Hippies um gemeinsam eben diesen mitreißenden Sound zu feiern.

VIDEO | TRANSMITTER – Hit The Max (Live @ Klangtherapie Festival 2018)

TRANSMITTER • Hit The Max (Live @ Klangtherapie Festival 2018)

Electrowiese

DJ-Sets von Desolat, Meronauten Musik Kollektiv

DESOLAT

Desolat ist ein in Düsseldorf ansässiges Label, das von Loco Dice und Martin Buttrich gegründet wurde. Sowohl Dice als auch Buttrich hatten eine langjährige künstlerische Karriere in der Musik, bevor sie beschlossen, eine Herausforderung anzunehmen und eine Plattform zu schaffen, um Musik, die sie mögen, unabhängig und schnell zu veröffentlichen.

MERONAUTEN MUSIK

Das kollektive, hanseatische Gegengewicht zu geradlinigem und hochglanzpoliertem Techno.


Moorburger Elbdeich 249

SWAMP FESTIVAL

SA 27 AUG 22 | 14 bis 23.45 Uhr | Eintritt frei / Hutkasse (Schön wären: 5,- bis 10,-)

Anfahrtswamp-festival.de/anfahrt

Der elbdeich e.V. befindet sich in der alten Grundschule, Moorburger Elbdeich 249. Im Zentrum liegt der Kultursaal (ehemalige Pausenhalle), (Klassen-)Räume werden von Musikgruppen, Druckerei, Fotoatelier und offener Kunstwerkstatt genutzt. Und das Märchenpuppentheater, gleich vorne an.


Datum

27 Aug 2022
Vorbei!

Uhrzeit

14:00 - 23:45

Mehr Info / Tickets

Eintritt frei / Spende

Stadtteil

Harburg

Veranstaltungsort

elbdeich e.V. Moorburg
Moorburger Elbdeich 249, 21079 Hamburg
Eintritt frei / Spende