FAYA

Foto © Catarina Vasconcelos

Konzert: FAYA vereinen spanische und italienische Folklore mit afrikanischen Rhythmen und brasilianischen Grooves, Klezmer mit Swing, Chanson mit traditionellem Songwriting.

Geige, Querflöte, Gitarre, dazu dreistimmiger Gesang – das Trio FAYA hat seinen ganz eigenen Klang gefunden. Nicht nur die Instrumentierung ist ungewöhnlich, fast klassisch, auch die Musik ist eine einzigartige Mischung. Die drei Musikerinnen, die aus Italien, Spanien und Deutschland stammen, vereinen spanische und italienische Folklore mit afrikanischen Rhythmen und brasilianischen Grooves, Klezmer mit Swing, Chanson mit traditionellem Songwriting.

VIDEO

Das Ensemble, 2019 mit dem renommierten Creole Musik Award ausgezeichnet, nimmt das Publikum mit auf eine musikalische Entdeckungsreise.

„Elegische Klänge wechseln mit wilder Perkussion, orientalische Einflüsse gehen über in französisches Chanson, gepaart mit brasilianischen Grooves. Dazu singen die Musikerinnen mehrstimmig in verschiedenen Sprachen – und versprühen dabei pure Lebensfreude.“ (Göttinger Tageblatt)

BESETZUNG

Mili Vizcaíno Jaén (vocals, guitar, cajón),
Kristina van de Sand (violin, viola, vocals),
Elena La Conte (vocals, flute, asalato)


  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

08 Mrz 2024

Uhrzeit

20:00

Kartenpreis ab

20.00 €

Mehr Info / Tickets

TICKETS im VVK

Stadtteil

Harburg

Veranstaltungsort

Fischhalle
Kanalpl. 16, 21079 Hamburg
TICKETS im VVK